Technische Universität Chemnitz

Technische Universität Chemnitz, Straße der Nationen 62, 09111 Chemnitz
Telefon: +49(0) 371 531 13500
 
Stand / Druckdatum: 21.08.2017

Vor der Abreise

 

 
Study in Chemnitz
Study in Chemnitz - Adressen
Study in Chemnitz - Fragen
Study in Chemnitz - Get Started
Study in Chemnitz - Get Started
Sie befinden sich hier: Studium  -  Nach dem Studium  -  Vor der Abreise

Nicht vergessen!

Was ist nach Beendigung Ihres Auslandsstudiums noch zu tun?

Nach Beendigung Ihres Studiums bzw. vor der Rückkehr in Ihr Heimatland gibt es noch ein paar letzte Dinge zu erledigen.
 
 

Wohnung kündigen

Zunächst müssen Sie daran denken, Ihren Mietvertrag fristgerecht zu kündigen. Für die Wohnheime des Studentenwerks gibt es zeitlich unbegrenzte und begrenzte Mietverträge. Egal ob Sie in einem Wohnheim, einer Wohngemeinschaft oder einer Privatwohnung leben, Sie sollten auf jeden Fall einen Blick in Ihren Mietvertrag werfen, denn es kann durchaus sein, dass die Kündigung bis zu 3 Monate vor Ihrer Heimreise bei Ihrem Vermieter eingegangen sein muss.
 
 
 
 

Exmatrikulation

Genau wie Sie sich zu Anfang Ihres Studiums immatrikuliert haben, müssen Sie sich am Ende Ihres Studiums exmatrikulieren. Für die ordentliche Exmatrikulation gibt es beim Studentensekretariat einen sogenannten Antrag auf Exmatrikulation. Dieser Antrag ist von allen Studenten auszufüllen, die Ihr Studium an der TU Chemnitz beenden.

Außer dem ausgefüllten Antrag, benötigen Sie für Ihre Exmatrikulation nur Ihren Studentenausweis. Allerdings müssen Sie vorher eventuell offene Gebühren bei der Universitätsbibliothek und dem URZ begleichen. Den restlichen Geldbetrag auf Ihrer TUC-Card können Sie sich in der Cafeteria auszahlen lassen.

Falls Sie Ihren Studentenausweis als Erinnerung behalten möchten, können Sie sich diesen in der Cafeteria entwerten und dafür einen Bestätigungsstempel geben lassen. Wollen Sie Ihren Studentenausweis abgeben, so tun Sie dies bitte zusammen mit dem Exmatrikulationsantrag im Studentensekretariat. Sie bekommen die Kaution in Höhe von 5 Euro dann überwiesen.
 
Zum Antrag auf Exmatrikulation
 
 
 

Studiendokumente

Als Erasmus-Studierender ist es wichtig, sich vor der Abreise die nötigen Unterschriften für das Learning Agreement einzuholen. Eine Unterschrift bekommen Sie zum einen von Ihrem Fachkoordinator der Fakultät und zum anderen vom Institutional Coordinator, den Sie im IUZ finden.

Im IUZ haben Sie außerdem die Möglichkeit nach Vorlage der Exmatrikulationsbescheinigung eine Bestätigung Ihrer Aufenthaltsdauer (Letter of Confirmation) zu erhalten. Sollten Sie auch eine Notenbescheinigung (Transcript of Records) in englischer Sprache benötigen, ist das IUZ auch in diesem Fall Ihre Anlaufstelle. Die Notenbescheinigung in deutscher Version können Sie sich ganz einfach beim Prüfungsamt abholen.

Im Fall, dass noch nicht alle Noten zum Heimreisetermin feststehen, ist es übrigens auch möglich sich die Bescheinigung in Ihr Heimatland schicken zu lassen. Dazu wenden Sie sich bitte an das Zentrale Prüfungsamt.

 
 
 
 

Abmeldung bei Einwohnermeldeamt und Ausländerbehörde

Unabhängig davon ob Sie aus einem EU-Land oder Nicht-EU-Land stammen, müssen Sie sich beim Einwohnermeldeamt (Meldebehörde) vor Ihrer Abreise wieder abmelden. Sie haben die Möglichkeit das Formular „Abmeldung aus der Stadt Chemnitz“ online auszufüllen und ausgedruckt bei der Behörde abzugeben. Treten beim Ausfüllen des Formulars Probleme auf, so haben Sie die Möglichkeit, telefonisch oder per E-Mail Hilfe zu erhalten.

Kommen Sie aus einem Nicht-EU-Land müssen Sie sich zusätzlich bei der Ausländerbehörde abmelden. Welche Unterlagen nötig sind, ist sehr individuell. Daher informieren Sie sich bitte vorher bei der Ausländerbehörde. Auch wenn Sie eine befristete Aufenthaltsgenehmigung haben, müssen Sie sich ebenfalls bei der Ausländerbehörde abmelden.
 
Zum Formular "Abmeldung aus der Stadt Chemnitz" Wichtige Informationen zur Abmeldung in Chemnitz im Überblick
 
 
 

Krankenversicherung kündigen

Vorausgesetzt Sie hatten keine Versicherung aus Ihrem Heimatland und mussten eine Krankenversicherung in Deutschland abschließen, dann müssen Sie sich bei Ihrer deutschen Krankenkasse abmelden. Je nachdem bei welcher Krankenkasse Sie versichert sind und welchen Versicherungszeitraum Sie abgeschlossen haben, sollten Sie sich über eventuelle Kündigungsfristen und Modalitäten informieren.
 
 
 
 

Bankkonto schließen

Da Sie Ihr deutsches Bankkonto nicht länger für Miet- oder Krankenkassenzahlungen benötigen und es ohne Kündigung nach einiger Zeit Kosten verursachen könnte, sollten Sie es noch vor Ihrer Heimkehr schließen. Dies geht recht problemlos am Bankschalter Ihres Kreditinstituts, dort können Sie sich auch gleich Ihr restliches Guthaben auszahlen lassen.
 
 
 
 

Abmeldung bei TU Chemnitz Mailinglisten

Während des Studiums sind Mailinglisten ein sehr hilfreiches Mittel zum schnellen Informationsaustausch. Nun können Sie entscheiden, ob und welche Listen Sie noch weiter benötigen.
 
Zum Überblick über alle Mailinglisten der TU Chemnitz